Heilswahrheit

Heilswahrheit
die
догма

Немецко-русский словарь христианской лексики. - Н-Н.: Издательство братства Св. Александра Невского . . 2001.

Игры ⚽ Нужно сделать НИР?

Смотреть что такое "Heilswahrheit" в других словарях:

  • Heilswahrheit — Heils|wahr|heit 〈f. 20〉 Glaubenswahrheit, die zum Erlangen des Heils notwendig ist …   Universal-Lexikon

  • Alexander von Oettingen — Alexander Konstantin von Oettingen (* 12. Dezemberjul./ 24. Dezember 1827greg. auf Gut Wissust (estnisch: Visusti) bei Dorpat; † 7. Augustjul./ …   Deutsch Wikipedia

  • Felix Anton Blau — (auch Blaue) (* 15. Februar 1754 in Walldürn im Odenwald; † 23. Dezember 1798 in Mainz) war ein deutscher katholischer Priester, Theologe, Politiker (Jakobiner) und als einer der radikalsten Aufklärer im deutschen Katholizismus[1] auch einer der… …   Deutsch Wikipedia

  • Glaubensregel — (lat. Regula fidei), Richtschnur des Glaubens, der Inbegriff der zur Charakteristik einer bestimmten religiösen Gemeinschaft dienenden Glaubenslehre; im besondern die von der alten Kirche in ihrem Taufbekenntnis (s. d.) formulierte christliche… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Toleranz — Remedium; Verständnis; Rücksicht * * * To|le|ranz [tole rants̮], die; : tolerante Gesinnung, tolerantes Verhalten: Toleranz zeigen, üben. Syn.: ↑ Entgegenkommen, ↑ Verständnis. * * * To|le|rạnz 〈f. 20〉 …   Universal-Lexikon

  • Buddha — Bụd|dha 〈m. 6〉 Begründer (560 480 v. Chr.) der nach ihm benannten indischen Religion, des Buddhismus [Sanskrit, „erwacht, erleuchtet“ <bodhati, bodhate „er erwacht, versteht“] * * * 1Bụd|dha (fachspr. auch mit Art.: der; s): [Ehrentitel für… …   Universal-Lexikon

  • Gnosis — Gno|sis 〈f.; ; unz.; Philos.〉 1. Erkenntnis, Einsicht in eine relig. Gedankenwelt 2. religionsphilosoph. Strömung innerhalb des frühen Christentums, die die Erkenntnis Gottes erstrebte [<grch. gnosis „Erkenntnis, Urteil“] * * * Gno|sis, die;… …   Universal-Lexikon

  • Dogma —    (griech. = das, was als richtig erschienen ist). Der Sprachgebrauch von D. war in der Theologiegeschichte zunächst schwankend.Mit D. konnten in der Kirchenväterzeit die kirchliche Glaubenslehre u. Disziplinarnormen bezeichnet werden, aber auch …   Neues Theologisches Wörterbuch

  • Glaube —    (sprachlicher Zusammenhang mit ”geloben“, ”verloben“, ”sich anvertrauen “) heißt im allgemeinsten Sinn, die Äußerungen einer Person im Vertrauen auf sie frei anzunehmen (”ich glaube dir“). Beim Glauben handelt es sich immer um ein dialogisches …   Neues Theologisches Wörterbuch


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»